Tagesbustour nach Friedrichstadt 20.07.2021

Die erste Tagesbustour führte uns zum „Holländerstädtchen“ Friedrichstadt. Während der Fahrt wurde noch eine Runde BINGO gespielt. Die Gewinnerin erhielt einen Getränkegutschein für das Mittagessen. Da wir ein wenig später eintrafen, musste die Grachtenfahrt um eine Stunde verschoben werden. Welch ein Glück! Zu unserem Grachtenfahrttermin regnete es fast eine Stunde. Im Hotelrestaurant gab es ein gutbürgerliches Matjes-Mittagessen (Vorsuppe, Hauptpreise und Nachtisch – für Nichtfischesser gab es eine Fleischalternative). Als wir dann nach dem Essen zur Grachtenfahrt starteten, war der Regen vorbei!. So konnten die Mitreisenden einschiffen und die Grachtenfahrt genießen. Die, die nicht mitfahren wollten, erkundeten das Friedrichstadt auf eigene Faust. Nach der Rückkehr gab es leckeren Kaffe und Kuchen. Wohlgestärkt traten wir die Heimreise an, wo wie alle wohlbehalten ankamen. 

 

1. Treffen nach (während) Corona

Das erste Treffen 201 nach der Corona-Pause veranstalteten die Bezirke Harburg, Mitte und Niendorf im Juni. Verständlicher Weise kamen noch nicht so viele zu dem Treffen im Hotel Senator. 

Aber immerhin, der Anfang ist gemacht.

Alle Anwesenden waren erfreut, sich wieder gesund und munter zu sehen. Bei diesem Treffen wurden auch die Termine für die Busausfahrten im verbleibenden Jahr thematisiert. Einige haben sich auch spontan angemeldet.

Zurück