. .  Startseite | Impressum | Kontakt | Suchen

Willkommen auf der Internetpräsenz des BRH

Die meisten Älteren haben sicher auch die Erfahrung gemacht, dass sich für Seniorinnen und Senioren nichts verändert, wenn sie das nicht selbst mit Nachdruck fordern und auch selbst etwas dafür tun.

Das macht der BRH, in dem er im vorpolitischen Raum immer wieder als Mahner für unsere Generation auftritt.

Deswegen lautet das Leitmotiv des Verbandes auch

 

Senioren sind aktiv für Senioren

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

16.08.16

Natürlich länger arbeiten

    – wir leben ja auch länger

In einer alternden Gesellschaft sind Rentner eine verlockende, wachsende Wählergruppe. Aber die Zahlen lügen nicht. Deshalb hat die Bundesbank recht, wenn sie für die Rente mit 69 plädiert. 

Weiterlesen bei welt.de

14.08.16

Was bedeutet das aktuelle Gerichtsurteil für meine Patientenverfügung?

   Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden:

Die Formulierung „Ich möchte keine lebensverlängernden Maßnahmen“ reicht in einer Patientenverfügung nicht aus. Sie ist zu vage, medizinisch ungenau und macht so die Patientenverfügung unwirksam. Ein großer Teil der geschätzt vier Millionen Patientenverfügungen wird davon betroffen sein. 

Weiterlesen bei BRH Hamburg/wissenswertes

11.08.16

Der Staat greift am Ende nochmal richtig zu

   Noch weniger Rente als auf dem Papier! Diese Abzüge werden gerne vergessen

Die in Aussicht gestellte gesetzliche Rente genügt Ihnen und außerdem haben Sie privat vorgesorgt? Achtung! Von den berechneten Rentenansprüchen kommt nur ein Teil auch bei Ihnen an. Krankenkasse und Finanzamt halten bei Rentnern vorher die Hand auf.


Weiterlesen bei focus.de