. .  Startseite | Impressum | Kontakt | Suchen

Willkommen auf der Internetpräsenz des BRH

Die meisten Älteren haben sicher auch die Erfahrung gemacht, dass sich für Seniorinnen und Senioren nichts verändert, wenn sie das nicht selbst mit Nachdruck fordern und auch selbst etwas dafür tun.

Das macht der BRH, in dem er im vorpolitischen Raum immer wieder als Mahner für unsere Generation auftritt.

Deswegen lautet das Leitmotiv des Verbandes auch

 

Senioren sind aktiv für Senioren

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

05.12.16

Arbeiten im Alter

 Hinzuverdienst in der Rente: Das ist erlaubt

Um sich größere Anschaffungen leisten zu können, gehen immer mehr Rentner einer zusätzlichen Beschäftigung nach. Welche Regeln hier zu beachten sind und welche Änderungen für das kommende Jahr geplant sind.

Weiter bei focus.de

23.11.16

Eisbeinessen

 - mit guter Beteiligung

Mehr als 40 Teilnehmer (Mitglieder und deren Freunde) nahmen auch dieses Jahr wieder am traditionellen Eisbeinessen teil. Das"unglaublich" große Eisbein wurde wieder unter großem Hallo serviert. Selbstverständlich konnte man auch einen Rest, gut eingepackt, mit nach Hause nehmen. Für die, die Eisbein nicht mochten, fanden in der großen Speisekarte genügend Auswahl.

10.11.16

Rentenversicherung derzeit gut ausgestattet

 - Hilfe bei Reformen?

Die große Koalition von Union und SPD kann bei ihren Rentenvorhaben auf eine derzeit gute Finanzausstattung der Rentenversicherung bauen. Die gute Finanzlage komme den Rentnern ebenso zugute wie der Rentenversicherung selbst, teilte die Deutsche Rentenversicherung Bund am Mittwoch in Würzburg mit.

Weiter bei boerse.de

09.11.16

Landesvertretertag 2016

Foto: BRH Hamburg

Am 09. November 2016 fand der satzungsgemäße Landesvertretertag 2016 statt. Die Delegierten aus den 6 Bezirksverbänden erhielten rechtzeitige ihre Unterlagen, erstellt und versandt vom Geschäftsführer Hermann Friederich. So konnte der Vertretertag weitgehenst harmonisch durchgeführt werden. Alle Anträge, so wie sie in der Tagungsmappe angekündigt wurden, fanden (teils mehrheitlich) die Zustimmung der Delegierten. In der nächsten Ausgabe von AIR wird weiter berichtet.